1975 - 2015 - 40 Jahre Freier Deutscher Autorenverband Landesverband Nord e.V.
1975 - 2015 - 40 JahreFreier Deutscher Autorenverband Landesverband Nord e.V.

 

 

Zu Fragen oder Hinweisen zur Homepagegestaltung nutzen Sie bitte das Kontaktformular.

Zum FDA-Bundesverband gelangen Sie hier:

www.fda.de

Ein ereignisreiches Jahr ist ins Land gegangen.
Unsere
diesjährige


Herbsttagung fand vom 02.-04.11.18


wieder im Antoniushaus in Vechta statt.

Bild: Christine Korte

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die immer gern angenommenen Werkstattgespräche fanden dieses Mal unter Leitung unserer Vorsitzenden, Dorit Berger, statt.

Dorit Berger und Anna Maria Stommel (v.l.r.) Bild: Ingrid Blohm

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unser "neuestes" Mitglied, Anna Maria Stommel, hatte mit ihren Texten überzeugt, und wurde ganz herzlich in die Reihen der Norddeutschen Autorinnen und Autorenkollegen des FDA aufgenommen.

Mitgliederversammlung Bild: Christine Korte

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein wichtiges Ergebnis der Mitgliederversammlung war die zukunftsorientierte Entscheidung, einen Facebookauftritt für den FDA-Nord zu installieren.

Dieser Vorschlag befand sich schon länger auf dem Tapet und hat nun endlich eine Mehrheit erhalten. Wir dürfen gespannt sein.

Dorit Berger überreicht Steffen Bartels die Ehrenurkunde. Bild: Christine Korte

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sehr am Herzen lag uns, eines unserer langjährigsten Mitglieder, nämlich Steffen Bartels, für seine in der Vergangenheit geleistete Arbeit zu danken. 

Viele Jahre hat er den Freien Deutschen Autorenverband Niedersachsen (so war noch unser alter Verbandsname) mit Erfolg geführt. Und sein Rat wird noch immer gern gesucht. Die Mitgliederversammlung hatte deshalb schon im Frühjahr 2018 beschlossen, ihm die Ehrenmitgliedschaft anzutragen. Zur Herbsttagung wurde ihm die entsprechende Urkunde überreicht.

Vielen Dank nochmal an dieser Stelle, lieber Steffen!   

Inge Beer (links) und Iris Foppe Bild: Ingrid Blohm

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Als Gast zu unserer Herbsttagung durften wir dieses Mal Inge Beer, vom FDA Berlin begrüßen. Mit dem FDA Berlin, insbesondere aber auch mit Inge Beer, besteht unsererseits seit vielen Jahren ein guter, freundschaftlicher Kontakt. Danke, liebe Inge Beer, dass Du die weite Anreise auf Dich genommen und unsere Tagung bereichert hast.

Bild: Ingrid Blohm

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei der obligatorischen, gemütlichen Abendrunde am Rande der Tagung trugen die Anwesenden aus ihrem aktuellen Schaffen vor. So kann man schon mal einen erstes "Feedback" von erfahrenen Kolleginnen und Kollegen bekommen. Das ist besonders wertvoll, weil man sich in dieser Runde auf ein qualifiziertes erstes Urteil verlassen kann.

Bild: Ingrid Blohm

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ulrike Noltenius und Martin Haas (links im Bild), unsere sangesfreudigen Mitglieder, kamen dieses Mal leider nicht zum Zug. Die Gitarre fehlte.

Auch Detlef Welker war dieses Mal leider nicht anwesend. 

So gab es weder den "Alten Harung" zu hören, noch das Lied von "Oberdödldörpenfeld".

Wie schade!

Wir danken allen Teilnehmern, die sich mit Herz und Kopf bei unserer Tagung eingebracht haben. Ein Dankeschön auch an Dorit Berger, für die Organisation der Tagung.

 

Wie immer gilt unser besonderer Dank den fleißigen Mitarbeiterinnen des Antoniushauses, dank deren Engagements unsere Tagung so gut gelingen konnte.